Wroclove + Fanzone

Die letzten Tage war ich mit meinem Bruder in der EM-Stadt
Wroclaw (Breslau) unterwegs, weil wir uns dort das Public-Viewing antun  wollten… Es sind zwar um die 400 km bis nach
Wroclaw, aber trotzdem haben wir mehr als 6 Stunden gebraucht… das haben wir
aber in Kauf genommen, da wir durch Polen reisen wollten…

Am ersten Tag fuhren wir direkt zur Fanzone, die jedoch
geschlossen hatte… Das war aber nicht so schlimm, denn es waren genug Menschen
dort… Wir setzten uns in ein Cafe und beobachteten die Leute… man sah Spanier,
Iren, Deutsche, Italiener, Tschechen und noch viele andere… Alle in deren
Nationalfarben… beste Stimmung…

Am nächsten Tag fand der letzte Spieltag der Gruppe A statt…
der Grund warum wir nach Breslau kamen… vorerst fuhren wir zum Stadion, um mal
zu sehen wie die Stimmung ist… 98% der Leute dort trugen weiß-rot…
Sprechgesänge und Trompeten waren überall zu hören… eine wundervolle Stimmung…

Nach dem Ereignis machten wir uns auf den Weg zur Fanmeile…
schon in der Nähe sah man nur weiß-rot… mit Glück fanden wir einen Parkplatz in
der Nähe… In der Fanzone waren schon viele Menschen, trotzdem mussten wir am
Eingang nicht lange anstehen… leider war die größte Leinwand schon so
überfüllt, dass man dort nicht rankam… aber es gab ja noch 3 andere… Mit der
Zeit kamen immer mehr Fans und schon 2 Stunden vor dem Spiel war es so voll,
dass es keinen Spaß mehr gemacht hat… Es war eher stressig und deshalb verließen
wir die Fanmeile…

Im Groben und Ganzen war es ein sehr spannendes Erlebnis,
aber ein zweites Mal würde ich nicht in eine Fanzone zum Public-Viewing fahren…

Anbei einige Fotos von den Tagen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.