Oder doch einen Mantel???

Seid ihr eher der Mantel- oder eher der Parka-Typ im
Herbst??? Ich trage lieber einen leichten Parka, aber muss gestehen, dass ich
sehr gerne einen Mantel auch hätte… da ich aber mit 1,71m Größe nicht der
Höchste bin, denke ich mir immer, dass ein Mantel zu lang für mich ist und
deshalb die Proportionen nicht passen… Nichtsdestotrotz überlege ich über einen
Einkauf…

Ein Mantel hält schon warm und schütz vor Wind… Nur wenn es regnet
ist ein Herrenmantel eher unpassend, da er keine Kapuze hat und auch das
Material bei Nässe ungeeignet ist… Aber das sollte uns nicht von einem Kauf
abhalten, denn man schaue sich den Oktober 2018 an… wir haben längst Herbst und
es ist schön warm und sonnig draußen… Morgens und abends ist es jedoch recht
kühl, deswegen ist so ein Mantel genau die richtige Wahl… Vor allem jetzt im November kann man sich in einen waremn Wollmantel einkushceln und rausgehen…
Hört man „Mantel“ denkt man direkt an den Mantel den früher
Opa zur Kirche getragen hat… Längst vorbei! Seit ca. drei Herbst-Saisons ist
ein Herrenmantel eigentlich ein Must-Have… vor allem ist so ein Mantel für
Herren schön Streetwear-Tauglich… Der coolste und gleichzeitig gemütlichste Look
ist, der mit dem Hoody und Sneakern… achtet nur darauf, dass der Kragen beim
Mantel nicht zu groß, und vor allem kein Stehkragen ist…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.