Baptist B. – Rough Streetwear With A Heritage Soul

Ich mag es ja sehr gerne neue Labels vorzustellen, vor allem
solche die genau meinen Geschmack treffen, und auch solche die eine
interessante Geschichte haben…
So ist es bei der jungen Marke Baptist B. Diese gehört zu
dem Modehaus Bieber Fashion, die es seit 1908 gibt. Johann Baptist Bieber
gründete in diesem Jahr ein Maßschneideratelier und spezialisierte sich auf
Mäntel, Sakkos und Freizeitbekleidung für klassische Menswear.
Der Urenkel Simon wollte diese Tradition weiterführen und
gründete somit das jüngste Label dieses Modehauses BAPTIST B. (der Uropa ist
auch der Namensgeber für die neue Marke). BAPTIST B. transportiert die Werte
und Qualität des einstigen Maßschneiderateliers in modernen Streetwear
Kollektionen. Sehr viel Wert wird auf Stoffe gelegt: so bestehen die Kollektionen
aus Stoffen aus traditionellen Webereien aus Italien, Japan, England, Irland.
Alles wird selbst gemacht: Design, Marketing, Produktion (Europa + Finishing in
Deutschland).
Erwähnenswert ist, dass es diese Marke nicht bei Zalando
gibt. Man kann also sicher sein, dass nicht jeder damit rumlaufen wird 😉
Vor allem die T-Shirts mit dem modernen Schnitt und den
extravaganten Prints finde ich super und sehr interessant. Die Motive entstehen
mit 2 befreundeten Fotografen aus Aschaffenburg und Mädels aus der Region.
Interessant finde ich auch den Winterjersey-Anzug aus einem
ganz besonderen Stoff, der in einer alten japanischen Weberei gefertigt wird.
Dieser ist sehr teuer, da er auf alten japanischen Webstühlen gemacht wird,
welche nur ein paar Meter am Tag schaffen…

Meine Favourites aus dem Lookbook:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.