ARMEDANGELS Fall/Winter 16/17

In der neuen Kollektion des Fair Fashion ARMEDANGELS Pioniers treffen zeitgemäße, urbane Silhouetten auf Sports Heritage Cuts mit aufwändigen Details wie Tipping und padded Steppoptiken. Dazu werden Ethno-Details und Craftmade-Strukturen mit skandinavischem Purismus gemixt. Für den perfekten Layering Look kombiniert das Kölner Label zusätzlich lose Silhouetten mit aufwändigen Gewebestrukturen, extralangem Strick und skinny Pants.
Die Produktionskette ist lang und in jedem einzelnen Kleidungsstück steckt die Arbeit vieler Menschen. Deshalb setzt sich ARMEDANGELS für faire Arbeitsbedingungen und eine gerechte Bezahlung für die Menschen ein, die die Marke ausmachen. Ganz egal ob Baumwollbauer in Indien, Näherin in der Türkei oder Designer in Deutschland.
Bio ist für das Fair Fashion Label kein Trend, sondern eine Einstellung und Verantwortung gegenüber der Umwelt, keine Option, sondern ein Muss. Deshalb setzt ARMEDANGELS auf nachhaltige Materialien wie Bio-Baumwolle, Bio-Wolle (kbT), Bio-Leinen, recyceltes Polyester, Modal® und Tencel®.
Dass ARMEDANGELS nicht nur redet, sondern tut was sie sagen, garantieren unabhängige Organisationen wie Fairtrade, GOTS und die Fair Wear Foundation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.