WasGeeeht!!! Ein Mode Blog für Männer: Herrenmode und Lifestyle
Montag, 4. Oktober 2021

WRANGLER - For the Ride of Life

For the Ride of Life – Wrangler präsentiert die globale Kampagne inspiriert von Optimismus und dem Lebensgefühl von Freiheit und Unangepasstheit, erzählt von Country-Musikstar Orville Peck. 

Es gibt Denimbrands. Und es gibt Wrangler. Getragen von Cowboys, Rebellen, Rockstars. Getragen von dir. 70-jährige Heritage. Zuverlässig. Innovativ. Diverse Konventionen brechen und dabei gut aussehen. Eine wahrhaft ikonische Brand. Und mit jedem Kleidungsstück, geht die Geschichte weiter.
Als Ikone für Denimwear und kreative Freiheit, präsentiert Wrangler mit „For the Ride of Life“, eine globale Kampagne sich den Menschen widmet, die sich mit Energie und Optimismus neuen Abenteuern stellen.
Die „For the Ride of Life“ Kampagne wurde bei einem 24-stündigen Streifzug durch L.A. von Hollywood’s Top-Stylistin Heidi Bivens inszeniert. Inspiriert von der Abenteuerlust, die es braucht, um Herausforderungen als Chance zu sehen, dient die Kampagne als Sprungbrett für ein neues Level an westlich inspirierter Mode und Kultur, die weltweit relevanter ist als je zuvor.
"For the Ride of Life" wird von einem inspirierenden Kampagnenfilm getragen, der von dem aufstrebenden Country-Musikstar und langjährigen Freund der Marke, Orville Peck, erzählt wird. Das Ergebnis ist eine Hommage an diejenigen, die mit Optimismus, Freude und Mut leben, ganz gleich, wohin ihr Lebensweg sie führt.

"Traditionsreiche Marken wie Wrangler mit einer authentischen Geschichte sind ein wichtiger und fesselnder Teil der Geschichte und prägen auch heute noch die Welt um uns herum", so die internationale Modestylistin und Redakteurin Heidi Bivens, die die Kampagne gestylt hat. "Der Wrangler-Style wurde schon immer mit Action und Energie assoziiert. Ich habe ikonische Bilder vor Augen: Ein Rodeo-Girl bei der Arbeit mit ihrem Pferd, ein Musiker auf einer Bühne bei einer ausverkauften Show, ein Cowboy, der seine Rinder durch eine Wüstenebene treibt. Die Marke hat eine Western-Mystik, die sich authentisch anfühlt - und um die echte Essenz dieser Kampagne einzufangen, habe ich den natürlichen Stil und die Ästhetik von authentischen Menschen wie du und ich hervorgehoben."






Mittwoch, 25. August 2021

Jeanshemd 2021

Gibt es etwas männlicheres als ein Jeanshemd? Falls die Antwort "nein" bei euch ist, dann dürft ihr weiterlesen, denn ihr habt richtig geantwortet. Denimhemden sind so stylish, dass man mindesten 5 davon im Kleiderschrank haben sollte... so wie ich! Ja, richtig: ich habe sogar über 5 Jeanshemden im Schrank... Ihr fragt euch wie das geht? Ganz einfach: es gibt Jeanshemden in allen Farben: natürlich traditionell in BLAU, aber es gibt sie auch in grün, grau, rot, beige, weiß! Und das ist auch gut so!!!! Meine nächsten Investitionen sind ein weißes Jeanshemd und ein grünes Jeanshemd... und dann bin ich der glücklichste Mann auf der Welt!

Donnerstag, 19. August 2021

Checkliste für den Herbst

Jetzt mal ganz ehrlich? Habt ihr den Sommer gespürt? Also die Frage geht an die Leute, die hier in Deutschland geblieben sind... Ein Kollege meint zu mir, dass wenn er nicht im Urlaub (in Holland) gewesen wäre, hätte er nur ein Mal die Shorts angezogen... bei mir war es ähnlich so... aber naja, genug über den Sommer gemeckert... kommen wir zu den aktuellen Themen: Wir brauchen bald wieder eine neue Schicht... Eine leichte Jacke reicht da nicht mehr so aus... es muss schon eine Übergangsjacke sein, oder ein extra Cardigan muss zum Outfit her, oder auch ein schöner neuer Hoodie, der warm hält, wenn der Wind kälter wird... Leider müssen auch die schönen weißen Low-Sneaker wieder in den Schrank... Wir machen es offiziell: Neue Looks müssen her... und irgendwie freuen wir uns doch auch alle drauf wenn wir neue Outfits kreieren können... ehrlich gesagt vermisse ich meine Hoodies! Und es dürfen wieder Overshirts getragen werden!



Absolute Must-Haves für dein neues Outfit für den Herbst:

- Hoodie

- Overshirt

- Jeansjacke

- grüner Strickpullover

- Grobstrick-Cardigan

- Denimhemd



Wenn wir an den Herbst denken, denken wir leider oft an verregnete Tage und deshalb müssen neue Herrenschuhe her, denn die leichten Sneaker sind doch viel zu schade... Perfekt für die kältere Jahreszeit sind Hightop-Sneaker, da sie schön die Fußknöchel bedecken und man muss nicht frieren... Meine absoluten Lieblingssneaker für den Herbst sind die VANS SK8 HI... ultragemütlich und superstylisch!


Ein weiteres Herbst-Essential ist definitiv der Rucksack! Ich habe seitdem ich die Schule verlassen habe, kaum noch Rucksäcke getragen... In der Studienzeit waren es Umhängetaschen, dann kam der Turnbeutel und seit kurzem bin ich wieder Fan von Rucksäcken geworden... Kein Wunder, denn die Rucksäcke für Herren sind ja aktuelle auch mega stylisch geworden... Es gibt so viele Designs, da ist es echt schwer sich für einen zu entscheiden... und bei mir kommt auch das typische Herrengen hervor: der Rucksack muss praktisch sein, d.h. viele Taschen! 

Aber auch für kurze Trips gibt es coole Rucksäcke und da kommt der KÄNKEN von FJÄLLRÄVEnN ins Spiel. Die Rucksäcke sind super schlicht und dadurch passen sie zu jedem Outfit!

Donnerstag, 12. August 2021

HW21: Dr. Martens x JJJJound


Dr. Martens hat sich zum ersten Mal mit JJJJound für eine kompromisslose Zusammenarbeit zusammengetan. Die Vision des ästhetischen Kurators und Markengründers Justin Saunders zwei gegensätzliche Ästhetiken zu schaffen, hat Dr. Martens und JJJJound mit zwei DM's-Silhouetten umgesetzt. 
Saunders hat sich schon immer zu zeitlosem Design hingezogen gefühlt. Und da nur wenige Schuhmarken so beständig wie Dr. Martens sind, war eine Zusammenarbeit mit JJJJound schon lange geplant. Nun hat JJJJound den Dr. Martens Archie II in dunkelbraunem Crazy Horse-Leder und schwarzem Wyoming-Leder neugestaltet. Der braune Schuh repräsentiert den zeitgenössischen Kreativen und der schwarze Stil den traditionellen Kreativen. 

Beide Modelle werden in der Dr. Martens Fabrik in Wollaston, England von Hand gefertigt und verfügen über die charakteristischen gelben Rahmennähte. Der Wyoming-Schuh steht auf einer smoke V18-Laufsohle, während der braune Crazy Horse Schuh auf einer trans V18-Laufsohle aufgebaut ist. Die beiden Silhouetten sind mit einer eingenähten JJJJound-Lasche, unscheinbaren Ösen, einer Sockeneinlage mit beiden Marken und zusätzlichen braunen und gelben Schnürsenkeln versehen.

Dienstag, 10. August 2021

Eine Hommage an die Jeans 🖤

Jeans ist nicht gleich Jeans, das wissen wir vermutlich alle. Und genauso gut wissen wir alle, dass der Jeans-Kauf schnell zum echten Alptraum werden kann und viele Nerven kostet.
Ich persönlich bin wie ihr wisst ja ein großer Jeans Fan. Es gibt kaum ein Kleidungsstück, das in so vielen verschiedenen Styles, Farben und Waschungen kommt wie die Jeans. Auf meinem Blog präsentiere ich euch daher auch immer wieder gerne neue Styles und Kombinationsmöglichkeiten für die Jeans, kürzlich erst in meinem Beitrag über die Vintage Jeans
Besonders der Vintage Style zeigt meiner Meinung nach auch nochmal das besondere an Jeans: die Zeitlosigkeit. Wenn ich heute eine gute Jeans kaufe, kann ich sie jahrzehntelang tragen. Natürlich kann man sich immer mal wieder nach besonders fancy Modellen umschauen- wir alle erinnern uns an die Ripped Jeans, die ihre Hochphase mittlerweile auch eher hinter sich gelassen haben. Eine basic Jeans mit straight leg, leichtem skinny fit oder auch etwas baggy fit, kommt aber mit Sicherheit nicht so schnell aus der Mode. Wenn ihr genau wie ich trotzdem immer etwas mit der Suche nach der perfekten Jeans plagt, schaut doch mal beim Shop von Joker Jeans vorbei. Joker Jeans setzt seit vielen Jahren auf hochqualitative Herrenjeans. An jedem Punkt der Produktionskette setzt Joker auf höchste Standards, eigene Produktionsstätten und faire Behandlung der Mitarbeitenden. Das Familienunternehmen hat schon auf Nachhaltigkeit gesetzt, bevor es ein Trend wurde. Es wird großer Fokus auf einen ressourcen schonenden Produktionsprozess gelegt und auch die Waschung und Laserung der Hosen für die verschiedenen Denim Styles erfolgt mit umweltschonenden Methoden. 

Die Kombinationsmöglichkeiten sind bei Jeans zum Glück ja auch grenzenlos. Ganz entspannt mit weißen Sneakern und Hoodie. Ein lässiges Hemd zur hellen Jeans im Sommer. Mit schickem Hemd und schwarzer Jeans zur Familienfeier. In der Übergangszeit mit dickem Pulli und Shirt drunter. Im Urlaub mit hochgekrempelter Jeans und dem Lieblingsshirt am Strand. Auch Jeans mit Jeans Jacke kann man machen. Bei all over denim Styles ist es meiner Meinung nach nur wichtig, darauf zu achten, dass man sich nicht im Denim Ton vergreift- ein identischer Denim Ton sieht schnell nach einem Blaumann aus, zu große Kontraste sind aber auch nicht cool.

Was, denke ich, deutlich wird - Jeans geht immer. Vielleicht ist dieser Beitrag also einfach nur mein Liebesgeständnis an die Jeans und mein Appell an euch, dass ihr die Jogginghose nach dem letzten Jahr nur zu Hause chillen auch endlich mal wieder gegen eine coole Jeans tauscht. Eine Jeans kann genauso lässig und bequem sein, aber man sieht einfach direkt angezogen an und so als hätte man sich ein paar mehr Gedanken über sein Outfit gemacht, oder?
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Back to Top

WasGeeeht!!!

WasGeeeht!!!
Ein Mode-Blog für Männer mit Stil und Mut zur Individualität...
Designed by YEAH!!!design. Powered by Blogger.
Blogverzeichnis